Bub von Schlepplift in Luft geschleudert

Verletzt

Bub von Schlepplift in Luft geschleudert

Ein siebenjähriger Bub aus der Schweiz ist am Dienstag in Brand (Bezirk Bludenz) bei einem Unfall mit einem Schlepplift verletzt worden. Der Schüler verhedderte sich offenbar in einem leeren Schleppgehänge der Talseite, wurde in die Luft geschleudert und prallte mit dem Rücken auf die Piste, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Siebenjährige aus Zuckenriet (Kanton St. Gallen) fuhr gegen 15.30 Uhr mit dem Schlepplift Melkboden. Angeblich zog er dabei Schlangenlinien und geriet dadurch in ein leeres Schleppgehänge auf der Gegenseite. Aufgrund die Zugkräfte riss das Kunststoffseil des Bügels, der den Buben bergwärts beförderte, während der Siebenjährige vom Schleppgehänge der Talseite in die Luft geschleudert wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen