Sonderthema:
Geldfälscherbande in Vorarlberg aufgeflogen

Euro-Blüten

Geldfälscherbande in Vorarlberg aufgeflogen

Fünf Männer im Alter zwischen 24 und 40 Jahren, die das Falschgeld in Umlauf bringen wollten, wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Ein weiterer, 23 Jahre alter Tatverdächtiger wurde auf freiem Fuß angezeigt, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Im Mai gelangten in Vorarlberg in Lokalen drei gefälschte 200 Euro-Noten in den Zahlungsverkehr, woraufhin das Landeskriminalamt umfangreiche Ermittlungen in Gang setzte. Anfang Juni konnte einer der Tatverdächtigten beim Versuch, einem Trafikanten in Bregenz eine weitere 200 Euro-Blüte unterzuschieben, festgenommen werden. In weiterer Folge wurden in den Unterkünften der Männer insgesamt 63 gefälschte Banknoten mit den Nennwerten 50, 100, 200 und 500 Euro entdeckt und beschlagnahmt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen