Beatrix Karl - die Premierenfrau

Karrieresprung

© APA

Beatrix Karl - die Premierenfrau

Mit der Abgeordneten Beatrix Karl ist der Posten des Generalsekretärs beim ÖAAB erstmals in Frauenhand. Wie schon für den jetzigen ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf oder Generalsekretär Fritz Kaltenegger erwies sich auch für die 41-jährige Steirerin die ÖVP-Perspektivengruppe als Karrieresprungbrett, leitete die Arbeitsrechtsexpertin dabei doch den Bereich Arbeit. Mit Karl als Nachfolgerin des bisherigen Generalsekretärs Werner Amon, ebenfalls Steirer, dürfte auch der steirische AAB zufrieden sein, der die gegen Amon gerichteten Ablösepläne zuvor noch heftig kritisiert hatte.

Rechtswissenschafterin
Karl wurde am 10. Dezember 1967 in Graz geboren und studierte in ihrer Heimatstadt Rechtswissenschaften. Seit 2003 ist sie außerordentliche Universitätsprofessorin für Arbeitsrecht, Sozialrecht und Europarecht an der Universität Graz. Als Quereinsteigerin kandidierte sie als Wunschkandidatin der damaligen steirischen Landeshauptfrau Waltraud Klasnic bei der steirischen Landtagswahl 2005. Obwohl sie den Einzug in den Landtag wegen des schlechten Ergebnisses für die Volkspartei nicht schaffte, war dies der Start ihrer politischen Karriere.

Seit 2006 im Nationalrat
Seit Oktober 2006 sitzt Karl für die ÖVP im Nationalrat, schon ein paar Monate später holte sie der damalige Umweltminister und nunmehrige Vizekanzler und ÖVP-Chef Josef Pröll in die ÖVP-interne Perspektivengruppe, die sich nach der Wahlniederlage im Herbst 2006 mit der Erneuerung der Partei beschäftigen sollte. Die Steirerin leitete als Arbeitsrechtsexpertin dabei die Impulsgruppe "Arbeit".

Politisch unauffällig
Karl ist Mitglied im Geschäftsordnungskomitee des Nationalrats und war auch im Untersuchungsausschuss zur Innenministeriums-Affäre vertreten. Sonst fiel die 41-Jährige, derzeit Wissenschaftssprecherin der Volkspartei, bisher politisch nicht besonders auf - lediglich mit ihrer zustimmenden Haltung zur Neuen Mittelschule wandte sie sich Ende 2008 gegen die ÖVP-Linie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen