Die ,Präsidenten‘ im Experten-Check Die ,Präsidenten‘ im Experten-Check

Wahlkampf

© APA

 

Die ,Präsidenten‘ im Experten-Check

Heinz Fischer im Check:

Peter Filzmaier, Politikwissenschafter Uni Krems

  1. TV-Auftritt: Null Fehler. Aber reicht das, um Nichtwähler zu locken?
  2. Wahlplakate: Professionell, passen staatstragend für einen Amtsinhaber.
  3. Internet, Facebook: Seit einem Jahr konsequent im Netz. Merkt man.
  4. Themensetzung: Welche Themen? Man vertraut auf Fischers Amtsbonus.
  5. Kontakt mit Volk: Wie schon in den letzten Jahren positive Überraschung.

Wolfgang Bachmayer, Meinungsforscher OGM

  1. TV-Auftritt: Sehr routiniert, Präsident wirkt auch im TV sehr locker.
  2. Wahlplakate: Ohne klare Aussage und Botschaft. Welche Werte?
  3. Internet, Facebook: Bemüht, fällt aber im Internet nicht weiter auf.
  4. Themensetzung: Zu unverbindlich, ohne eindringliche Botschaften.
  5. Kontakt mit Volk: Echt und volksnah wirkend, fühlt sich dabei wohl.

Karl-Heinz Hackl, Schauspieler

  1. TV-Auftritt: Sehr seriös. Garant für Verantwortungsgefühl.
  2. Wahlplakate: Verantwortung & Brückenschlag kommen gut rüber.
  3. Internet, Facebook: Gut, dass Fischer auch auf Facebook ist.
  4. Themensetzung: Ihm ist zu glauben, dass er an das Land denkt.
  5. Kontakt mit Volk: Ja, er kann auf die Menschen zugehen.

Barbara Rosenkranz im Check:

Peter Filzmaier, Politikwissenschafter Uni Krems

  1. TV-Auftritt: An sich routiniert und eloquent, diesmal eher gehemmt.
  2. Wahlplakate: Typischer FPÖ-Stil, sprachlich aber wenig provokant.
  3. Internet, Facebook: Rosenkranz & Internet passen nicht zusammen.
  4. Themensetzung: Wunschthema Werte bleibt viel zu abstrakt.
  5. Kontakt mit Volk: Man spürt die Sorge, bloß nichts falsch zu machen.

Wolfgang Bachmayer, Meinungsforscher OGM

  1. TV-Auftritt: Katastrophale TV-Bilder zu Beginn, erst am Ende besser.
  2. Wahlplakate: Im Vergleich zu bisherigen FP-Plakaten unverständlich.
  3. Internet, Facebook: Auch sie fällt im Internet nicht weiter auf.
  4. Themensetzung: Katastrophaler Einstieg, der alles überschattete.
  5. Kontakt mit Volk: Bedingt durch Einstiegsfehler viele Chancen vertan.

Karl-Heinz Hackl, Schauspieler

  1. TV-Auftritt: Blamierte sich schon mit ihrem Englisch im TV.
  2. Wahlplakate: Eine ältere BDM-Dame: Strache kämpft dafür in Wien.
  3. Internet, Facebook: Unauffällig, auch im Internet.
  4. Themensetzung: Problem, wenn man PK zum Distanzieren machen muss.
  5. Kontakt mit Volk: Relativ einsam bei den Kundgebungen, ein Krampf.

Rudolf Gehring im Check:

Peter Filzmaier, Politikwissenschafter Uni Krems

  1. TV-Auftritt: Für so wenig Erfahrung ruhig und sachbezogen.
  2. Wahlplakate: Wer kaum Geld hat, kann auch keine Kampagne machen.
  3. Internet, Facebook: Sein Agieren im Internet ist etwas hausbacken.
  4. Themensetzung: Er bringt als Einziger wenigstens neue Facetten.
  5. Kontakt mit Volk: Sympathisch, schafft es, Kontakte herzustellen.

Wolfgang Bachmayer, Meinungsforscher OGM

  1. TV-Auftritt: Besser als erwartet. Nutzt seine Underdog-Chancen.
  2. Wahlplakate: Von ihm sind mir wirklich keine aufgefallen.
  3. Internet, Facebook: Auch er fällt im Internet nicht weiter auf.
  4. Themensetzung: Zu rechtskonservativ, hätte zur Mitte rücken müssen.
  5. Kontakt mit Volk: Wie im Fernsehen: viel besser als erwartet.

Karl-Heinz Hackl, Schauspieler

  1. TV-Auftritt: Ein wirklicher Rückschritt in ein vorgestriges Zeitalter.
  2. Wahlplakate: Gehring fällt eigentlich nicht weiter auf.
  3. Internet, Facebook: Auch im Internet ist er völlig unauffällig.
  4. Themensetzung: Wir haben zu viele Vertreter Gottes auf Erden.
  5. Kontakt mit Volk: Er gibt den katholischen Clown.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen