Pilz in ÖSTERREICH

© chrissinger

"Ein Blauer hat gelogen"

In einem Interview mit der Tageszeitung ÖSTERREICH (Freitag-Ausgabe) erklärt der Grüne Peter Pilz, dass in der Causa "Öllinger-Mails" sowohl FP-Chef Strache als auch FP-Parlamentspräsident Graf als Zeugen in den "Spitzel-Ausschuss" vorgeladen werden.

Falschaussage
Pilz erklärt, dass Strache in Sachen "Öllinger-Mails" von einem "grünen Maulwurf" gesprochen habe, während Graf gesagt habe, dass diese aus einem Drucker beim Plenarsaal des Parlaments stammten: "Ein Blauer hat gelogen. Nach der Aussage wird der U-Ausschuss das Material der Staatsanwaltschaft übergeben. Einer der beiden, Strache oder Graf, werde wegen falscher Zeugenaussage angeklagt."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen