Lugner hat Angst vor FPÖ-Wahlkampfbeginn

In der Lugner City

Lugner hat Angst vor FPÖ-Wahlkampfbeginn

Gleich vier Demonstrationen gegen den Wahlkampfautakt der FPÖ am Donnerstagnachmittag in der Wiener Lugner City sind bei der Polizei eingegangen. Unter anderem hat die Organisation Linkswende dazu aufgerufen, gegen die Veranstaltung zu protestieren. "Hoffentlich passiert nichts", sorgte sich Hausherr Richard Lugner.

Lugner selbst wird an dem Tag nicht in dem Einkaufszentrum anwesend sein. "Ich bin in Graz, den Termin habe ich schon lange ausgemacht", meinte der Baumeister. Für Ordnung wird nun die kampferprobte Ex-Frau "Mausi" sorgen, die Politgast Heinz-Christian Strache willkommenheißen soll. Mit wie vielen Demonstranten zu rechnen ist, konnte die Polizei am Mittwoch noch nicht abschätzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen