Molterer ist Favorit für Brüssel-Job

EU-Kommissar

© APA/Robert Jaeger

Molterer ist Favorit für Brüssel-Job

Noch ist das Rennen gar nicht eröffnet – und schon dürfte es entschieden sein: Der Nachfolger von Benita Ferrero-Waldner für den Kommissarsposten in Brüssel ist Ex-ÖVP-Chef Wilhelm Molterer. Ausgemacht ist zwar noch nichts, wie ÖSTERREICH allerdings aus Koalitionskreisen erfuhr, wird die SPÖ den Posten weiter der ÖVP überlassen. SPÖ-Chef Werner Faymann dürfte angesichts seines neuen EU-kritischen Kurses kein Interesse daran haben, mit der EU-Kommission anzustreifen.

Molterer ist deswegen aussichtsreichster ÖVP-Kandidat, weil Parteichef Josef Pröll die SPÖ nicht mit Wolfgang Schüssel oder Ursula Plassnik unnötig provozieren will. ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger sagte gestern deshalb auch: „Molterer ist selbstverständlich eines unserer Aushängeschilder.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen