Rosenkranz-Finale am Ballhausplatz

Bundespräsident

© Reuters

Rosenkranz-Finale am Ballhausplatz

Die freiheitliche Kandidatin für das Bundespräsidentenamt drängt es offensichtlich wie niemanden zuvor in ihren angestrebten Amtssitz: Ihr Wahlkampffinale am 23. April, zwei Tage vor der Wahl, wird auf dem Ballhausplatz zwischen Hofburg und Bundeskanzleramt stattfinden. Das bestätigte Wahlkampfleiter, FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl. Die Genehmigung für die Großveranstaltung mit u.a. Parteichef Heinz-Christian Strache sei bereits erteilt.

Heikles Terrain
Kommende Woche würden noch bauliche und sicherheitstechnische Besprechungen stattfinden, alles in allem ist das blaue Finale auf dem Ballhausplatz aber unter Dach und Fach, bestätigte die FPÖ. Der Ballhausplatz ist nicht zuletzt deswegen heikles Terrain, da es dort bei der Angelobung von Schwarz-Blau am 4. Februar 2000 zu wütenden Protesten gekommen ist.

Die Regierungsmitglieder mussten den Weg vom Bundeskanzleramt in die Hofburg unterirdisch beschreiten. Offizielle politische Kundgebungen auf dem Platz sind sehr selten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen