Sensation:
BZÖ in
Kärnten
vor FPK

ÖSTERREICH-Umfrage

© TZ Österreich / Pauty

Sensation: BZÖ in Kärnten vor FPK

Mitten in den blau-orangen Streit platzt jetzt eine brandaktuelle Gallup-Umfrage für ÖSTERREICH.

Erstmals hat Gallup in der laufenden Woche erhoben, wen die Kärntner bei Neuwahlen nach diesem Chaos wählen würden. Um Verwirrung bei den Wählern zu vermeiden, wurden nicht nur die Parteinamen, sondern auch ihre politischen Vertreter abgefragt. Die Frage lautete also: Wählen Sie „FPK mit Dörfler & Scheuch, BZÖ mit Bucher & Petzner usw.“.

Das Ergebnis ist sensationell: Nach wie vor 23 % der Kärntner würden das BZÖ (ausdrücklich: „mit Bucher und Petzner“) wählen. Aber nur 19 % würden die Stimme der neuen Landeshauptmann-Partei FPK (ausdrücklich: „mit Dörfler und Scheuch“) geben. 8 % würden sogar für die „alte“ FPÖ stimmen.

Wahlsieger wäre – knapp – die SPÖ mit 25 %, obwohl sie derzeit nicht einmal einen Obmann hat. Die ÖVP würde mit 15 % ein Debakel erleiden.

Für Dörfler ist das Ergebnis eine Katastrophe. Nur mehr 18 % würden ihn direkt zum Landeshauptmann wählen. Und nur noch 34 % sind mit seiner Arbeit zufrieden – 63 % sind mit Dörfler nicht zufrieden, davon 36 % „extrem unzufrieden“.

Dörfler ist ungerührt und sagt im Interview: „Solche Umfrage-Dellen habe ich mit Jörg Haider viele erlebt. Ich bin bis 2014 gewählt und bleibe bis dahin Landeshauptmann. Neuwahlen wird es keine geben – 2014 hol ich mit der FPK wieder 45 %.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen