Unigipfel: Regierung trifft Rektoren und ÖH

Spar-Budget

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Unigipfel: Regierung trifft Rektoren und ÖH

Nach Kirchen- und Familienvertretern machen am Montag Universitätenkonferenz (uniko) und HochschülerInnenschaft (ÖH) der Regierungsspitze ihre Aufwartung in Sachen Budget.

Rektoren drohen mit Personalabbau
Bei dem "Unigipfel" wollen die Rektoren vor allem Auskunft über die Finanzsituation der Universitäten ab dem Jahr 2013. Sollte es bei den bisherigen Plänen bleiben, die eine reale Kürzung der Mittel vorsehen, drohen die Uni-Chefs mit einem Aussetzen der Mietzahlungen für die Uni-Gebäude, Personalkürzungen und dem Streichen von Lehrveranstaltungen.

Von Regierungsseite nehmen Bundeskanzler Werner Faymann (S), Vizekanzler Josef Pröll (V), Wissenschaftsministerin Beatrix Karl (V) und Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S) an den Gesprächen teil. Die uniko ist mit ihrem Präsidium vertreten, die ÖH mit den beiden Vorsitzenden und der Generalsekretärin.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen