Van der Bellen stellt sich 2008 der Wiederwahl

Die Grünen

 

Van der Bellen stellt sich 2008 der Wiederwahl

"Ich sehe keinen Grund, meine Karriere vorzeitig zu beenden", so der 63-Jährige im Ö1-"Journal zu Gast" am Samstag. Van der Bellen ist seit Dezember 1997 Bundessprecher der Grünen. Ob er auch wieder als Spitzenkandidat bei den Nationalratswahlen 2010 antreten wird, ließ er offen. Dies werde entschieden, "wenn die Zeit reif ist".

"Wir sind gut aufgestellt", so Van der Bellens Befund. Er sieht die Rolle der Grünen als "starke Opposition gegen eine erstaunlich schwache Koalition". Die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP hätten die "Zeichen der Zeit nicht erkannt".

Bei den Themenstellungen der Grünen sieht Van der Bellen "keinen großen Änderungsbedarf"."Unsere Themen haben Konjunktur", meinte der Parteichef unter Hinweis auf die Debatte um den Klimawandel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen