Wirbel um ORF-Radio-Direktor & Polit-Deals

Tauziehen

Wirbel um ORF-Radio-Direktor & Polit-Deals

Der Streit um neue Posten im ORF geht weiter. Wie an dieser Stelle angekündigt, will sich die ÖVP nun für die Verhinderung ihrer präferierten Magazin-Chefredakteurin „revanchieren“.

Der ursprüngliche Plan – ORF-Chefredakteur Karl Amon am 9. September zum neuen ORF-Radiodirektor zu bestellen – wackelt nun immens:

Einerseits bezeichnet VP-Stiftungsrat Franz Medwenitsch Amon nun als „roten Personalwunsch“. Anderseits will mittlerweile der amtierende – erkrankte – Radiodirektor Willi Mitsche nicht mehr zurücktreten. Mitsche will erst seine ärztlichen Kontrollen im September und Oktober abwarten. Und lässt ausrichten: Wenn man will, dass ich den Platz vor der Entscheidung der Ärzte räume, dann erwarte ich ein Angebot.“

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, der gerade in Kärnten urlaubt, hat in den vergangenen Tagen vertrauliche Gespräche mit Mitsche über einen vorzeitigen Austritt geführt. Die SPÖ zeigt sich nun wütend über die Angriffe auf Karl Amon.

Die ÖVP will die Bestellung von Amon jedenfalls – derzeit – verhindern.

Wrabetz setzt nun auf Zeit. Mitsche soll seine Untersuchungen abwarten. Mal sehen wie das Tauziehen ausgeht...

BZÖ verliert vor Steiermark-Wahl die Nerven

Zittern. Das BZÖ in der Steiermark zittert um das politische Überleben. Am 26. September wird über die politische Zukunft von BZÖ-Spitzenkandidat Gerald Grosz entschieden. Bei ihm liegen nun die Nerven blank: Grosz hatte schließlich seinen ganzen Wahlkampf auf Jörg Haider ausgerichtet: eine eigene Haider-Medaille vergeben. Und zum BZÖ-Wahlauftakt in Graz war Grosz in einem weißen Sakko von Haider erschienen. Dass alle Medien nun über mögliche ominöse Millionen-Konten des verstorbenen Landeshauptmanns berichten, zerrt offensichtlich an seinen Nerven: Er verglich heimische Medien ausgerechnet mit dem menschenverachtenden Nazi-Blatt „Stürmer“. Schützenhilfe erhält Grosz indirekt just von der FPÖ, die sich in abstrusen Aussendungen auch gegen freie Medienberichterstattung stellt. Warum BZÖ und FPÖ wohl so nervös sind?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen