Sonderthema:
Dolly Buster wird für VOX zur Lokal-Chefin

Neue Serie

© VOX

Dolly Buster wird für VOX zur Lokal-Chefin

Neuer Job für Ex-Pornostar Dolly Buster. Die Dancing Stars-Kandidatin gründet in Frankfurt ein Restaurant und lässt sich dabei von TV-Kameras begleiten. Bei Dollys Traum-Beisel handelt es sich um ein Lokal, in dem vorwiegend Pasta serviert wird.

Buster ist eine von sieben Promis, die für die neue Doku-Soap Mein Promi-Restaurant (ab 26. August, 23.15 Uhr) des Senders VOX ihren Traum vom eigenen Restaurant umsetzen. Mit dabei sind weiters Schauspielerin Roswitha Schreiner, GZSZ-Darsteller Jörn Schlönvoigt, Autohändler und Schlagerstar Jörg Krusche, Lindenstraßen-Star Claus Vincon, Travestiestar Olivia Jones und Casting-­Juror Rolf Scheider.

Diashow Dolly Buster: Zugeknöpft am Life Ball 2012
Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Dolly Buster am Life Ball 2012: Fast ein bisschen bieder

Am Life Ball ist alles erlaubt: In dieser Charity-Nacht dürfen die Gäste so viel Haut zeigen, wie sie wollen. Doch ausgerechnet Ex-Pornostar Dolly Buster gab sich bei der schrägsten Party des Jahres ungewohnt zugeknöpft. Natürlich, ganz verhüllt waren Bein und Dekolleté nicht - doch in ihrem blumigen Rüschenkleid wirkte sie fast ein bisschen bieder.

1 / 9
  Diashow

Autor: als
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Die neuesten Videos 1 / 10
So klingt Angelo Kelly 2016
Popstar So klingt Angelo Kelly 2016
Für alle Kinder der 80er und 90er, die sich noch erinnern können: Kelly Family Nesthäckchen Angelo ist erwachsen geworden, singen tut er aber immer noch.
Sarah Jane Scott: Schlager-Medley
Acoustic Sarah Jane Scott: Schlager-Medley
"Schlager-Medley" von Sarah Jane Scott.
Frans singt "If I Were Sorry"
Musikvideo Frans singt "If I Were Sorry"
Song Contest Starter Frans singt seinen Song "If I Were Sorry".
Serie "El Chapo" kommt auf Netflix
Drogenboss Serie "El Chapo" kommt auf Netflix
US-Serie über das Leben des mexikanischen Drogenbosses Joaquin „El Chapo“ Guzman.
Justin Timberlake - Can´t stop the feeling
Musikvideo Justin Timberlake - Can´t stop the feeling
Musikvideo "Can´t stop the feeling" von Justin Timberlake.
"Beauty and the Beast" als Hollywood-Film
Mit Emma Watson "Beauty and the Beast" als Hollywood-Film
Disney verfilmt "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson.
"I, Daniel Blake" gewinnt Filmpreis in Cannes
Goldene Palme "I, Daniel Blake" gewinnt Filmpreis in Cannes
Das Drama "I, Daniel Blake" des 79-jährigen Briten Ken Loach überzeugte die Jury. Als beste Darstellerin wurde die Philippinerin Jaclyn Jose ausgezeichnet.
Eva Longorias Hochzeit und ihr Snapchat Fail
Conan Show Eva Longorias Hochzeit und ihr Snapchat Fail
Snapchatter aufgepasst: In der Conan Show verrät uns Eva Longoria peinliche Details ihres Heiratsantrags in Dubai.
So sexy ist Britney Spears Comeback
Comeback So sexy ist Britney Spears Comeback
Britney Spears zeigt bei den Billboard Awards, dass ihre Karriere noch lange nicht vorbei ist.
Iggy Pop feiert in Cannes
Filmfestival Iggy Pop feiert in Cannes
Der 69-jährige präsentierte hier die Dokumentation "Gimme Danger".

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.