Feuersbrunst in Italien bedroht Urlaubs-Region

Kampf gegen Flammen

© APA

Feuersbrunst in Italien bedroht Urlaubs-Region

Bei großer Hitze und Trockenheit sind in Italien weiterhin Löschflugzeuge und Helikopter im Dauereinsatz gegen Dutzende zumeist kleinere Brände. In der Nähe von Ravenna an der Adria mussten Campingplätze evakuiert werden, weil die Flammen sich gefährlich näherten. In Massa Marittima in der Toskana zerstörte ein Brand einen Ferien-Bauernhof. Zwei Touristen mussten in Sicherheit gebracht werden, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag berichtete.

Ein Toter in Kalabrien
Am Donnerstag konnten die bei 33 Bränden von der Emilia-Romagna bis nach Sizilien eingesetzten Löschflugzeuge zwölf stoppen. Ein 85-Jähriger starb in Kalabrien, als er brennenden Reisig löschen wollte. Ein Feuerwehrmann erlitt Rauchgasvergiftungen.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung