Geheimnis um Jesus-Frau gelüftet

Fund

 

Geheimnis um Jesus-Frau gelüftet

Das vergilbte Papyrusstück ist 3,8 mal 7,6 Zentimeter klein. Je sieben, mit schwarzer Tinte geschriebene Zeilen stehen auf beiden Seiten. Die koptischen Schriftzeichen sind nur mit einer Lupe lesbar. Dennoch könnte das ca. 1.600 Jahre alte Schriftfragment die christliche Lehre auf den Kopf stellen.

Denn die Harvard-Theologin Karen L. King entdeckte darauf den ersten schriftlichen Hinweis auf eine Ehefrau Christi. Genau steht zu lesen: „Jesus sagte zu ihnen: ,Meine Frau‘“. Später wird auf „Maria“ verwiesen, wahrscheinlich Auferstehungszeugin Maria Magdalena. Entzifferbar auch: „Sie ist in der Lage, meine Jüngerin zu sein.“

Jetzt ist die Aufregung groß: War Jesus doch verheiratet? Mit Maria Magdalena? Gab es Jüngerinnen?

Da Vinci Code
Für King ist der Fund kein Beweis, dass Jesus wirklich verheiratet war. Immerhin entstand die antike Schrift Hunderte Jahre nach seinem Tod. „Doch es ist der bisher beste Hinweis auf eine Debatte unter frühen Christen, ob Jesus enthaltsam war, und ob sie heiraten und Sex haben sollen“, so King zur New York Times.

Der Fund könnte unter Katholiken die Zölibat-Debatte befeuern. Der Papyrus ist echt, so Experten, der Fundort liege in Ägypten. Die uralte Faszination über eine „Jesus-Frau“ fand den Weg zuletzt auch in Dan Browns Roman-Bestseller The Da Vinci Code.

Die weltbeste Expertin prüfte
Die Frau hinter der Sensation ist Karen L. King (58), Theologin und Historikerin an der „Harvard Divinity School“ in Cambridge, Massachusetts. Sie gilt als eine der weltbesten Spezialistinnen zur Rolle von Frauen im Frühstadium der Kirchen. Im Vorjahr trat ein anonymer Sammler mit einem Schriftstück an sie heran, in dem erstmals schriftlich auf eine Frau von Jesus verwiesen wird. Sie übersetzte den Papyrus, ließ die Echtheit von drei Experten überprüfen und verfasste ein Theoriepapier („Evangelium von Jesus’ Frau“).

Autor: Herbert Bauernebel/ USA
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Angreifer wollte Arzt enthaupten
"Er schrie Allahu Akbar" Angreifer wollte Arzt enthaupten
Der Vater eines Patienten attackierte den Chirurgen in seiner Praxis. 1
Baby in glühendem Auto vergessen - tot
Drama Baby in glühendem Auto vergessen - tot
Eine Mutter vergaß ihr 18 Monate altes Mädchen im Auto. 2
Kirchen-Killer gaukelte Reue vor und kam aus U-Haft
Terror in Frankreich Kirchen-Killer gaukelte Reue vor und kam aus U-Haft
Adel Kermiche wollte nach eigenem Bekunden "Freunde wiedersehen und heiraten" 3
Terror-Alarm: Bremen evakuiert Einkaufszentrum
Weserpark Terror-Alarm: Bremen evakuiert Einkaufszentrum
19-Jähriger Algerier aus der Psychiatrie entwichen. 4
Explosion vor Flüchtlings-Aufnahmelager in Bayern
Zirndorf Explosion vor Flüchtlings-Aufnahmelager in Bayern
Ein Koffer mit Spraydosen wurde platziert und ist dort detoniert. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Der Moment, als die Kirchen-Killer getötet werden
Terror in Frankreich Der Moment, als die Kirchen-Killer getötet werden
DIeses Video zeigt den Angriff der Polizei auf die zwei Kirchenkiller.
Belvedere: Ausschreibung für Doppelspitze
Wien Belvedere: Ausschreibung für Doppelspitze
Nach den Querelen der vergangenen Wochen um die Verstöße gegen die hausinternen Compliance-Richtlinien ist das Ende der Ära Agnes Husslein-Arco im Belvedere wohl gekommen: Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) verkündete am Mittwoch die Wiederholung der Ausschreibung für die geplante Doppelspitze ab 1. Jänner 2017.
"Erdogan betrachtet Deutschland bereits als Kolonie"
Türkei "Erdogan betrachtet Deutschland bereits als Kolonie"
Politologe Ralph Ghadban kritisierte Merkel gegenüber FOCUS Online.
Überschwemmungen in Nepal: Dutzende Tote
Nepal Überschwemmungen in Nepal: Dutzende Tote
Überschwemmungen in Nepal: Dutzende Tote
Muslime beten für die Opfer
München Muslime beten für die Opfer
Auch der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter nahm an der Veranstaltung teil. Zu dem Totengebet am Mittwoch hatten Münchner Imame und mehrere Moscheengemeinden geladen.
Türkei: Regierung schließt Zeitungen und Sender
Nach Putschversuch Türkei: Regierung schließt Zeitungen und Sender
Aus türkischen Regierungskreisen verlautete, zudem seien weitere 1684 Militärangehörige wegen ihrer Rolle während des versuchten Putsches unehrenhaft entlassen worden
Parteitag der Demokraten
US-Wahl Parteitag der Demokraten
Obama umschwärmt Hillary Clinton. Zuvor hatten bereits dessen Frau Michelle Obama und Clintons Ehemann Bill der Kandidatin den Rücken gestärkt. Neben anderen Prominenten betrat am Donnerstag auch die Schauspielerin Sigourney Weaver die Bühne.
Ein Grandhotel für Jedermann
Deutschland Ein Grandhotel für Jedermann
Neben den Hotelgästen leben auch bis zu 65 Flüchtlinge in dem ehemaligen Altenheim im Augsburger Domviertel.
IS-Anschlag in Nordsyrien - Tote
Syrien IS-Anschlag in Nordsyrien - Tote
Zahlreiche Menschen sollen bei Detonationen in der Stadt Kamischli im Norden Syriens ums Leben gekommen und verletzt worden sein.
Papst besucht Polen
Polen Papst besucht Polen
Auf dem Programm steht in den kommenden Tagen nicht nur der Weltjugendtag sondern auch ein Treffen mit dem polnischen Präsidenten und ein Besuch der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.