Sonderthema:
Geheimnis um Jesus-Frau gelüftet

Fund

 

Geheimnis um Jesus-Frau gelüftet

Das vergilbte Papyrusstück ist 3,8 mal 7,6 Zentimeter klein. Je sieben, mit schwarzer Tinte geschriebene Zeilen stehen auf beiden Seiten. Die koptischen Schriftzeichen sind nur mit einer Lupe lesbar. Dennoch könnte das ca. 1.600 Jahre alte Schriftfragment die christliche Lehre auf den Kopf stellen.

Denn die Harvard-Theologin Karen L. King entdeckte darauf den ersten schriftlichen Hinweis auf eine Ehefrau Christi. Genau steht zu lesen: „Jesus sagte zu ihnen: ,Meine Frau‘“. Später wird auf „Maria“ verwiesen, wahrscheinlich Auferstehungszeugin Maria Magdalena. Entzifferbar auch: „Sie ist in der Lage, meine Jüngerin zu sein.“

Jetzt ist die Aufregung groß: War Jesus doch verheiratet? Mit Maria Magdalena? Gab es Jüngerinnen?

Da Vinci Code
Für King ist der Fund kein Beweis, dass Jesus wirklich verheiratet war. Immerhin entstand die antike Schrift Hunderte Jahre nach seinem Tod. „Doch es ist der bisher beste Hinweis auf eine Debatte unter frühen Christen, ob Jesus enthaltsam war, und ob sie heiraten und Sex haben sollen“, so King zur New York Times.

Der Fund könnte unter Katholiken die Zölibat-Debatte befeuern. Der Papyrus ist echt, so Experten, der Fundort liege in Ägypten. Die uralte Faszination über eine „Jesus-Frau“ fand den Weg zuletzt auch in Dan Browns Roman-Bestseller The Da Vinci Code.

Die weltbeste Expertin prüfte
Die Frau hinter der Sensation ist Karen L. King (58), Theologin und Historikerin an der „Harvard Divinity School“ in Cambridge, Massachusetts. Sie gilt als eine der weltbesten Spezialistinnen zur Rolle von Frauen im Frühstadium der Kirchen. Im Vorjahr trat ein anonymer Sammler mit einem Schriftstück an sie heran, in dem erstmals schriftlich auf eine Frau von Jesus verwiesen wird. Sie übersetzte den Papyrus, ließ die Echtheit von drei Experten überprüfen und verfasste ein Theoriepapier („Evangelium von Jesus’ Frau“).

Autor: Herbert Bauernebel/ USA
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Müllmann fängt aus Fenster stürzendes Kind
Acht Meter Absturz Müllmann fängt aus Fenster stürzendes Kind
Der Mann handelte blitzschnell und rettete dem Vierjährigen das Leben. 1
Cabrio raste in Lkw: Vier Tote
Deutschland Cabrio raste in Lkw: Vier Tote
AUßerdem wurden vier Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt. 2
Zu lauter Sex: Gesuchte Straftäterin ertappt
Rheinland-Pfalz Zu lauter Sex: Gesuchte Straftäterin ertappt
Ein Schäferstündchen im Park führte zur Festnahme der Gesuchten. 3
Jetzt spricht Bestie von Höxter
2 Tote nach brutalen Sex-Spielen Jetzt spricht Bestie von Höxter
Arbeitsloser soll mit Ex-Frau zwei Opfer getötet und weitere vier mit Sado-Sex gequält haben. 4
Frau bestraft Kind mit Elektroschock-Halsband
Schottland Frau bestraft Kind mit Elektroschock-Halsband
Sie schlug den Buben außerdem so hart mit einem Holzlöffel, bis er abbrach. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
News TV News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
Themen: Van der Bellen trifft Regierung, Hofer spricht mit Fischer, Feuerinferno in Wien
Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Schweiz, Religion Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Pierre Vogel nimmt Stellung zu der Verweigerung eines Handschlags seitens muslimischer Schüler ihren Lehrern gegenüber. Er meint: Es geschieht nicht aus Respektlosigkeit, sondern vielmehr aus Respekt.
Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
In der Hofburg Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
Noch-Bundespräsident Heinz Fischer hatte ein Gespräch mit FP-Kandidaten Norbert Hofer.
Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Afghanistan Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Unterdessen ernannte die islamistische Taliban-Miliz einen Religionsexperten zu ihrem neuen Anführer.
Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
Florenz Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
200 Meter langes Loch ließ Straße in Florenz absacken.
Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Fussball EM 2016 Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Die Stars der deutschen Elf sind mit Kinderfotos auf der beliebten Schokolade. Darunter auch Spieler mit Migrationshintergrund. Pegida-Fans entsetzt - laufen Sturm gegen Ferrero.
Armee sucht nach vermissten Journalisten
Kolumbien Armee sucht nach vermissten Journalisten
Zwei Reporter waren im Nordosten des südamerikanischen Landes unterwegs, um über die spanische Journalisten Salud Hernandez zu berichten, die auch vermisst wird.
Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland hat die Räumung des Camps an der griechisch-mazedonischen Grenze fortgesetzt.
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Alsergrund Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten.
Van der Bellen trifft Kern
Antrittsbesuch Van der Bellen trifft Kern
Der nächste Bundespräsident Österreichs Alexander Van der Bellen trifft SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.