Porno an Uni-Gebäude projeziert

Zehn mal zehn Meter

Porno an Uni-Gebäude projeziert

Ein "sehr langweiliger" Abend endete für einige Studenten der Universität Bournemouth (England) noch mit einigen Höhepunkten. Weil sie es leid waren, Pornos auf ihrem Laptop anzusehen, projezierten sie einen Film kurzerhand auf die Fassade ihres Studentenwohnheims. Weil sie auch noch zahlreiche Lautsprecher an den Projektor koppelten, kam der ganze Campus in den Genuss des Gestöhnes.

Einer der Student meinte gegenüber AD.nl, dass wohl jeder den Scherz zu schätzen wusste und gefallend aran fand. Nicht ganz dieser Meinung war der Verwalter der Campusgebäude: "Die Kerle können dennoch eine schwere Strafe erwarten.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen