Priester hatte betrunken Sex in der Kirche

Deutschland

© AP

Priester hatte betrunken Sex in der Kirche

Skandal um einen Hamburger Pastor. Der verheiratete Mann soll am Buß- und Bettag (17. November 2010) eine Gläubige in der Kirche missbraucht haben. Der 49-Jährige sei nach einem Umtrunk in der Kirche so betrunken gewesen, dass er sich an einer Frau, Mitglied des Kirchenvorstandes, verging, berichtet BILD.

Die Frau berichtet, dass ihr nach dem Umtrunk schwarz vor Augen wurde. Sie erinnert sich noch, dass jemand an ihrer Hose herumfummelt und dass sie ein Stöhnen hörte. Als sie am nächsten Tag aufwachte, habe sie ohne Hose am Boden gelegen. "Meine Beine waren mit dem Talar des Pastors bedeckt. Er lag hinter mir", berichtet sie bei "bild.de".

Pastor versuchte sich in mehreren Emails zu entschuldigen und so zu verhindern, dass der Vorfall an die Öffentlichkeit kommt. Gegen den inzwischen von der Kirche freigestellten Mann wird inzwischen aber ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen