Ball landet in Williams Kronjuwelen

Hier Video sehen

© Reuters

Ball landet in Williams Kronjuwelen

Prinz William hat sich seinen ersten offiziellen Auslandsbesuch in Neuseeland wohl anders vorgestellt. In der Hauptstadt Wellington besuchte er ein Kinder-Rugby-Team. Beim munteren Spiel trat ein Junge gegen den Ball und der landete genau dort, wo es dem Manne am meisten weh tut: in den Kronjuwelen.

"Sorry, Kate"
Via "The Sun" entschuldigte sich der Schüler bei Williams Freundin Kate Middleton. "Entschuldige Kate, bitte vergebe mir. Ich hoffe, ich habe nicht alle deine Träume zerstört", wird er zitiert.

Der englischen Zeitung schilderte der Kicker auch, wie es zu dem Vorfall kam. "Wir spielten mit zwei Bällen und William konzentrierte sich nur auf den einen Ball. Er hatte wohl meinen Schuss übersehen", sagte er.

Dreitägige Reise durch Australien
Am Dienstag ist Prinz William weiter nach Australien gereist. Nach seiner Ankunft in Sydney wurde er von der Generalgouverneurin des Landes, Quentin Bryce, empfangen, die Staatsoberhaupt Königin Elizabeth II. in der einstigen Kolonie vertritt. Australiens Außenminister Stephen Smith sagte dem Fernsehsender Sky News, er gehe davon aus, dass der 27-jährige William in Australien so warmherzig empfangen werde wie in Neuseeland. Für den Prinzen bleibt zu hoffen, dass er dieses Mal auf ein Rugby-Spiel verzichtet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen