Miamis Polizei jagt den Model-Mörder

Leiche verbrannt

© AP Photo/Miami Herald, Peter Andrew Bosch

Miamis Polizei jagt den Model-Mörder

Die Suche nach dem Mörder des Ex-Playboy-Models Paula Sladewski (26) in Miami läuft auf vollen Touren. Die Leiche der Blondine war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt auf einer Müllkippe in Miami entdeckt worden. Die Verstümmelung war derart entsetzlich, dass sie bloß anhand ihrer Zähne identifiziert werden konnte. Die Gerichtsmedizin führte eine erste Obduktion zur Feststellung der Todesursache durch.

Der Mord erschüttert die Nation. Sladewskis Mutter brach unter Tränen im TV zusammen: „Sie war so voller Leben, jeder, der sie traf, liebte sie”. Sie bat um Hinweise bei der Suche nach dem Killer. Und weitere Details über die letzten Stunden des Ex-Models werden bekannt. Die Polizei hatte zunächst ihren Freund Kevin Klym (34) als Hauptverdächtigen im Visier.

Verblühte Schönheit
In einer SMS, die das Model früher an ihren Ex schickte, klagt sie: „Er wird mich noch umbringen”. Dazu hatte er sie mehrmals misshandelt. Sladewski selbst konnte an ihre früheren Erfolge nicht anschließen. Ihre Schönheit war verblüht, sie war out. Sladewski und ihr Freund wurden nach einem Streit im Vollrausch in einer Disco in Miami getrennt, Klym wurde rausgeworfen. Er wartete auf sie vor dem Eingang. Türsteher schickten ihn nach fünf Minuten weg: „Sie will bleiben”. Er nahm ein Taxi ins Hotel und hat damit ein Alibi.

Sladewski, die 2003 für den Playboy modelte, wurde zuletzt gesehen, als sie um 7 Uhr 20 morgens die Disco mit einem Fremden verließ. Stunden später wurde ihre verkohlte Leiche entdeckt. Ihre Schwester Kelly glaubt an ein Zufallsverbrechen: „Jemand hat sie vergewaltigt – und verbrannt”.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen