Russen verhindern Tanker-Kaperung

Piraten abgewehrt

© AP

Russen verhindern Tanker-Kaperung

Die Besatzung eines russischen Tankers und die russische Marine haben am Sonntag gemeinsam die Kaperung des Öltankers durch somalische Piraten verhindert. Besatzungsmitglieder des Tankers "Spirit" feuerten als Warnung zwei Leuchtraketen auf ein mit bewaffneten Piraten besetztes Boot.

Der etwa 15 Seemeilen entfernte U-Boot-Jäger der russischen Pazifikflotte "Admiral Pantelejew" schickte einen Hubschrauber zur Hilfe. Vereint sei es gelungen, den Angriff der Piraten abzuwehren, hieß es weiter. Der russische Öltanker befinde sich auf dem Weg zu einem Hafen am Persischen Golf. Auf dem gefährlichen Teil der Reise wurde die "Spirit" von dem U-Boot-Jäger begleitet. An Bord des unter liberianischer Flagge fahrenden Tankers sind 22 Russen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen