Zwischenfall im ungarischen Akw Paks

Alarmstufe 2

© Akw Paks

Zwischenfall im ungarischen Akw Paks

Im ungarischen Kernkraftwerk Paks ist es bei Instandhaltungsarbeiten am vierten Block zu einem Zwischenfall gekommen, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Dienstag. Die Panne sei Stufe zwei der siebenteiligen, internationalen INES-Skala zur Bewertung nuklearer Ereignisse zugeordnet worden. Laut Information des AKW seien weder Personen zu Schaden gekommen, noch radioaktive Stoffe ausgetreten.

Zu dem Zwischenfall kam es beim Transport eines Messgerätes in der Reaktorhalle. Das Gerät rutsche aus einem Schutzmantel und fiel zu Boden, da ein Seil gerissen war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen