Anschlag auf Moschee im Irak - 12 Tote

Selbstmordattentat

© Reuters

Anschlag auf Moschee im Irak - 12 Tote

Ein Selbstmordattentäter hat am Freitag im Nord-Irak elf Menschen mit in den Tod gerissen. Nach Berichten von Augenzeugen zündete er in der Moschee einen Sprengstoffgürtel.

Unter den Toten war auch der Vorbeter. Etwa 50 weitere Menschen seien verletzt worden, hieß es. Talafar war schon mehrfach Schauplatz schwerer Terroranschläge.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen