Berlusconi begrapschte Lokalpolitikerin

Im Erdbebengebiet

 

Berlusconi begrapschte Lokalpolitikerin

Silvio Berlusconi und die Frauen - eine schier unendliche Geschichte. Erst vor wenigen Tagen hat seine Frau nach fast 20 Jahren die Scheidung eingereicht. Auslöser waren die zahlreichen Showgirls auf Berlusconis Wahlliste für die EU-Wahl und sein Faible für eine 18-jährige Ex-Miss.

Auch bei seinem Besuch im Erdbebengebiet von L'Aquila konnte sich Berlusconi nicht zurückhalten. Als er mit einer Lokalpolitikerin für ein Foto posieren sollte, fragte er sie: "Darf ich sie ein bisschen betasten?" Zu seinem Pech waren auch Fernsehkameras dabei und filmte die ganze Szene mit.

Die Politikerin, Lia Beltrami, bestätigte den Vorfall, misst ihm aber keine Bedeutung bei. Dennoch ein weiteres Kapitel in Berlusconis Frauengeschichten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen