Bin Laden droht den USA mit Attentaten

Chronische Bedrohung

© EPA

Bin Laden droht den USA mit Attentaten

Einen Monat nach dem gescheiterten Angriff am Weihnachtstag hat Osama bin Laden den USA mit weiteren Anschlägen gedroht. Der arabische Sender Al-Jazeera übertrug am Sonntag eine Tonbandaufnahme, auf der der Führer des Terrornetzwerks Al-Kaida den Anschlagsversuch des Nigerianers Umar Farouk Abdulmutallab in eine Reihe mit dem Terroranschlag vom 11. September stellte. Bin Laden bekannte sich dazu, Hintermann des vereitelten Anschlags zu sein.

"Amerika wird niemals von Sicherheit träumen, solange wir diese nicht in Palästina verwirklicht haben", sagte Bin Laden, der sich direkt an US-Präsident Barack Obama wendet. "Unsere Angriffe auf euch werden andauern, solange eure Unterstützung für die Israelis andauert." Eine Bestätigung für die Authentizität der Aufnahme war nicht möglich, doch ähnelte sie früheren Aufnahmen, die von Bin Laden stammen sollen.

Abdulmutallab ist ein Held
Den Nigerianer Umar Farouk Abdulmutallab, der am 25. Dezember versucht hatte, auf einem Flug von Amsterdam nach Detroit Sprengstoff zu zünden, bezeichnete Bin Laden als Helden. Passagiere und Besatzungsmitglieder hatte Abdulmutallab überwältigt und so Schlimmeres verhindert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen