Sonderthema:
Neuer Firefox 3.6 ist verfügbar

Gratis-Browser

 

Neuer Firefox 3.6 ist verfügbar

Mozilla hat die neueste Version seines erfolgreichen Open-Source-Browsers Firefox veröffentlicht. Die Version 3.6 soll vor allem mehr Sicherheit bieten und noch einmal um 20 Prozent schneller arbeiten.

Verbesserungen
Am 11. Jänner wurde erstmals der Release Candidate der aktuellen Version veröffentlicht. Erste Tests bestätigten, dass die Mozilla-Entwickler erneut hervorragende Arbeit geleistet haben. Wie erwähnt lagen die Entwicklungs-Schwerpunkte auf der Verbesserung der Sicherheit und einer erhöhten Geschwindigkeit. Des Weiteren wurde auch die Bedienung noch einmal vereinfacht. Beim erstmaligen öffnen startet der Browser nun noch etwas schneller, beim Darstellen von Webseiten als auch beim Mailen oder Hochladen von Fotos gibt es ebenfalls mehr Tempo. Die Verbesserung der JavaScript-Engine sorgt für einen stabilen Lauf, die einfachere Handhabung der Favoritenseiten erlaubt den Usern einen flotteren Wechsel zu den Lieblings-Webseiten. Mehr Sicherheit soll ein "Plug-in-Updater" bringen. Er weist den Anwender auf veraltete Plug-ins auf dem Rechner hin und forscht nach Updates. Die kleinen Applikationen sind zum Nutzen mancher Webseiten notwendig.

Highlights
Zu den weiteren Highlights zählen die Integration der Fensterdarstellung in der Taskbar von Windows 7, die komfortable Kopierfunktion via Drag and Drop (nur mehr die markierten Bereiche werden kopiert) und die automatische Implementierung des bisherigen Add-ons Personas (bei 35.000 vorgefertigten Designs sollte für jeden ein passendes dabei sein). Darüber hinaus kommt die neue Version mit einer Ausfüllhilfe für Onlineformulare daher: Ähnlich wie bei der Adressleiste macht die Software schon nach wenigen eingetippten Buchstaben Vorschläge zum Vervollständigen des jeweiligen Worts. Videos lassen sich ab sofort im Vollbildmodus darstellen.

Des Weiteren haben die Entwickler den HTML5 Standard für Videos noch einmal verbessert. Dieser verfügt ab sofort über das von Entwicklern geforderte "Poster Frame". Mit diesem wird in einem kleinen Fenster solange ein Vorschaubild angezeigt, bis man das gewünschte Video startet. Für Entwickler hat Mozilla eine eigene Übersichts-Seite mit allen Änderungen zusammengestellt.

Der Browser steht für Windows-, Linux- und Mac OS-User (in 70 Sprachen) ab sofort zur Verfügung

Hier können Sie sich den Firefox 3.6 kostenlos herunterladen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen