Carradine von Kung-Fu-Sekte ermordet?

Wilde Spekulationen

© AP

Carradine von Kung-Fu-Sekte ermordet?

US-Star David Carradine (†72) ist unter äußerst ungewöhnlichen Umständen gestorben. Ein Strick um seinen Hals war laut Polizeiberichten mit einem weiteren um seine Genitalien verknüpft. Er wurde nackt in einem Hotelzimmer in Bangkok gefunden. Man vermutet einen Unfall beim Masturbieren (oe24.at berichtete). Klarheit sollen Labortests bringen, deren Resultate frühestens in drei Wochen, also Ende Juni, erwartet werden.

Mord-Theorie
Die Hinterbliebenen Carradines wollen an den tödlichen Sex-Unfall nicht glauben: Einige Verwandte vermuten, der Star aus der 70-er-Serie Kung Fu wurde ermordet. Angehörige sprechen von "widersprüchlichen Berichten" um David Carradines überraschenden Tod.

In der US-Talk-Show Larry King Live äußert Anwalt Mark Geragos seine Zweifel: "David war sehr interessiert daran, geheime Verbindungen zu erforschen und aufzudecken – absolut." Dies hänge mit seiner großen Leidenschaft für Kampfkünste zusammen. Er denkt, man sollte zuerst in diese Richtung ermitteln.

Fußabdrücke
Auch Carradines Manager Chick Binder glaubt an einen Mord: "Wir glauben definitiv nicht, dass es Selbstmord war." An der Geschichte stimme etwas nicht, so Binder weiter. Er spricht von Fußabdrücken auf dem Bett des Toten, die nicht zu seinen Schuhen passen.

Um den tragischen Todesfall endgültig aufzuklären, bat die Familie des Filmstars das FBI um Unterstützung.

Marina Anderson, die vierte Frau von David Carradine, hält die Verschwörungstheorien für falsch. Ihr Ex-Mann habe eine Vorliebe für "abartige" Sexpraktiken gehabt. "Die Fortsetzung seines widerlichen und abartigen sexuellen Verhaltens, das potenziell tödlich war, hat ebenfalls zu den Schwierigkeiten unserer Beziehung beigetragen", heißt es Medienberichten zufolge in den Scheidungspapieren. Sie wirft ihm auch eine inzestuöse Beziehung zu einem "sehr engen Familienmitglied" vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.