Sonderthema:
Anti-Terroreinsätze in mehreren Bundesländern

Terror-Alarm in Österreich

Anti-Terroreinsätze in mehreren Bundesländern

 Die Anti-Terror-Einsätze wurden in Wien und Graz durchgeführt. Es war ein Großeinsatz der Polizei, laut Medienberichten waren 800 Beamte im Einsatz. Federführend dürfte die steirische Polizei gewesen sein. Mehr als zehn Personen sollen festgenommen worden sein. Demnach soll es sich um einen seit Wochen geplanten Zugriff gehandelt haben.

Eine offizielle Bestätigung dafür gab es vorerst weiter nicht, da es sich "nach wie vor um laufendes Einschreiten" handle, sagte Innenministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck. Die Einsätze sollen nicht in Zusammenhang mit dem vergangene Woche festgenommenen 17-jährigen Terrorverdächtigen stehen. Vielmehr sei die Aktion seit Wochen geplant gewesen. Personen aus dem ehemaligen Jugoslawien wurden bereits vom Verfassungsschutz observiert, sie sollen versucht haben, eine radikal-islamistische Organisation aufzubauen und Mitglieder zu rekrutieren.

Mehr in Kürze..

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen