Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon

Durchwegs sonnig. 14/30°

Verbreitet ist es sonnig und heiß, die 30-Grad-Marke wird am Nachmittag in den Niederungen erreicht und teils überschritten. Ab Mittag entstehen einige Quellungen im Berg- und Hügelland. Meist bleiben diese flach, die Neigung zu kleinräumigen Wärmegewittern steigt allein zwischen der Silvretta und der Tauernregion an. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordost bis Südost. Nachmittagstemperaturen 27 bis 33 Grad.

fahrradunfall_apa Schwerer Unfall in OÖ
13-Jährige durchschlägt Windschutzscheibe mit Kopf Die Jugendliche erlitt bei den Crash Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wird wurde von den Rettungskräften ins Krankenhaus transportiert.  
Wiener Polizei fahndet nach diesem Mann Schwerer Diebstahl
Wiener Polizei fahndet nach diesem Mann Wer kennt diesen Mann? Die Wiener Polizei bittet um Hinweise.
Grüner Pass 1. Gipfel
EU-Streit um Regeln für "Grünen Pass" Gesundheitsminister wurde bei seinem 1. EU-Gipfel gleich ins kalte Wasser geworfen. 
Inn Ufer Unfassbares Motiv
Mord, um ins Gefängnis zu kommen Ein junger Tiroler wollte unbedingt ins Gefängnis – und zwar „lebenslang“. Deshalb musste ein Unschuldiger sterben. 
Brand Feuerwehreinsatz
Brand in Donaustadt In der Donaustadt, im Gewerbegebiet Kagran brennt es. Eine riesige Rauchsäule stieg gegen 22.00 Uhr auf. 
Wolfgang Stöhr, Geschäftsführer Ritter Sport Österreich mit Renate Hornstein Partnerschaft mit VinziRast
Ritter Sport startet Projekt für Obdachlosenhilfe Unter dem Motto "Gemeinsam Gutes tun" startet RITTER SPORT Österreich mit VinziRast eine Partnerschaft für die Obdachenlosenhilfe. 
Gerichtsurteil Mutter verblutet
Sohn in Wien zu vier Jahren Haft verurteilt Schuldspruch wegen Körperverletzung mit tödlichem Ausgang - Mordfrage wurde einstimmig verneint.  
Kopf unter Polizeibus - Ein Jahr bedingt für Polizisten Amtsmissbrauch bei Klima-Demo
Kopf unter Polizeibus - Ein Jahr bedingt für Polizisten Nach der Auflösung einer Demo von Klimaaktivisten am 31. Mai 2019 in Wien, bei der Vorwürfe über Polizeigewalt gegen Demonstranten laut wurden, ist am Dienstag ein Beamter wegen Amtsmissbrauchs und falscher Beweisaussage von einem Schöffengericht schuldig gesprochen worden.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten