Irrer schneidet Mädchen die Haare ab

Zopf Dieb

© TZ Oesterreich Lisi Niesner

Irrer schneidet Mädchen die Haare ab

Wie jetzt erst bekannt wurde, hat Mittwochmittag ein Unbekannter in Feldbach einem siebenjährigen Mädchen aufgelauert und ihr den Zopf abgeschnitten. „Er erfasste ihren Zopf, schnitt etwa 20 Zentimeter ab und flüchtete“, so die Polizei.

Die Ermittler tippen auf ein sexuelles Motiv und fahnden fieberhaft nach einem etwa 50-jährigen, auffallend schlanken Brillenträger mit blonden Haaren. Der Mann muss sich gegen 11.40 Uhr im Bereich Klostergasse-Ringsstraße aufgehalten haben. Zeugen sollen sich bei der Polizei-Inspektion Feldbach (059/133-6120) oder beim Journaldienst des Landeskriminalamts (059/133-60-3333) melden.

Wiederholungstäter
Der Unbekannte dürfte bereits vor einem Jahr eine damals ebenso Siebenjährige überfallen haben. Auch diese Tat hat sich nahe des Klosterhortes ereignet. Aber „trotz intensiver Erhebungen war der Mann nicht zu fassen“, seufzt ein Ermittler. Nun hofft man den verrückten Zopf-Dieb endlich hinter Gitter bringen zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen