Erdbeben in Chile

Stärke 5,3

Erdbeben in Chile

Im südamerikanischen Land Chile hat die Erde gebebt: Das Epizentrum lag nach Angaben der chilenischen Erdbebenwarte 38 Kilometer südöstlich von Valparaiso in einer Tiefe von 40 Kilometern. Bisher seien weder Schäden noch Opfer gemeldet worden, teilte der Notfalldienst Onemi mit. Auch bestehe keine Tsunami-Gefahr.

Das Erdbeben war in Valparaiso und Santiago de Chile stark zu spüren, wie das Nachrichtenportal Emol berichtete. In einigen Stadtteilen der chilenischen Hauptstadt sei es zu Stromunterbrechungen gekommen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen