"> Heidi Montag will 'Hills'-Boss klagen
Heidi Montag will 'Hills'-Boss klagen

Sexuelle Belästigung

Heidi Montag will 'Hills'-Boss klagen

Heidi Montag will den Erfinder der Reality-Serie The Hills, Adam DiVello, verklagen. Der Grund: Angebliche sexuelle Belästigung!

Wie eine Quelle dem Life&Style Magazin berichtet, fand der Zwischenfall während eines Fotoshootings statt, das die neueste Staffel der Serie bewerben sollte: "Adam kam von hinten an sie heran und griff ihr mit einer Hand auf den Bauch, mit der anderen direkt auf ihren Hintern. Heidi hatte sechs Bodyguards mit. Sie haben ihn sofort von Heidi getrennt."

Wollte Striptease
Daraufhin hätte Heidi sich geweigert, an dem Fotoshooting teilzunehmen. Sie schien bereits seit einiger Zeit Probleme mit DiVello zu haben: "Heidi begann, Security mit zum Dreh zu bringen, da sie merkte, dass Adam sich merkwürdig benahm, " so der Insider. Heidi soll behauptet haben, DiVello hätte sie immer wieder dazu aufgefordert, in einigen Szenen zu strippen. Auch sei er erst dann regelmäßig am Set aufgetaucht, nachdem Heidi neue Brüste bekommen hatte.

"Niemand wurde angegriffen"
Als Heidi Montag und ihr Mann Spencer Pratt mit dem The Hills-Team über den Vorfall reden wollten, sollen sie vor verschlossenen Türen gestanden und nun eine Klage beschlossen haben. Montags Co-Star Lo Bosworth schrieb inzwischen auf Twitter: "Ich wiederhole: Niemand wurde jemals während eines Drehs unserer Show angegriffen."

Will Heidi etwa wieder mehr Aufmerksamkeit? Hat gar das Ex-Housewife Nicolette Sheridan hier einen neuen Trend gestartet?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.