Hofer verschleudert das iPhone 5s

Auch PS4 & iPad mini 2

Hofer verschleudert das iPhone 5s

Seit Apple das iPhone SE in den Handel gebracht hat, verkauft der US-Konzern dessen Vorgänger nicht mehr offiziell. Bei anderen Händlern ist das iPhone 5s aber nach wie vor erhältlich. Doch nun läutet Hofer den Total-Abverkauf des 4-Zoll-Smartphones ein. Konkret bietet der Diskonter das Apple-Smartphone ab 28. Juli 2016 so günstig an wie nie.

iPhone 5s zum Kampfpreis

Hofer verkauft das iPhone 5s in der 16-GB-Version um 299 Euro. Bisher war ein zeitliches begrenztes Media-Markt-Angebot, bei dem das Gerät 333 Euro kostete, am billigsten. Neben dem 4-Zoll-Retina-Display (1.136 x 640 Pixel) sind u.a. auch ein Fingerabdrucksensor, eine 8 MP iSight-Kamera, eine 1,2 MP Frontkamera, LTE, WLAN und Bluetooth 4.0 mit an Bord. Für iPhone-Einsteiger, oder für all jene, denen das iPhone SE (ab 479 Euro) schlichtweg zu teuer ist, stellt das iPhone 5s eine günstige Alternative dar. Auch weil das Gerät im Herbst das Update auf iOS 10 bekommt. Das Apple-Smartphone ist natürlich offen für alle Netze und kann damit auch mit den HoT-Tarifen genutzt werden.

PlayStation 4 und iPad mini 2

Darüber hinaus bietet der Diskonter ab nächsten Donnerstag (28. Juli) das iPad mini 2 (7,9 Zoll, 16 GB, WiFi) um 249 Euro und die Sony PlayStation 4 (1 TB Festplatte, schwarz) inklusive Dualshock 4 Controller um 299 Euro an. Auch hier kann man von Kampfpreisen sprechen.

Video zum Thema iPhone 5S mit Fingerprint-Sensor

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen