61. Berlinale mit Gala eröffnet

Zahlreiche Stars

61. Berlinale mit Gala eröffnet

Mit Prominenz aus Politik und Filmgeschäft sowie dem Western "True Grit" ("Vergeltung") der Brüder Joel und Ethan Coen hat am Donnerstagabend die 61. Berlinale begonnen. An der Gala-Veranstaltung im Berlinale-Palast nahmen unter anderem Kulturstaatsminister Bernd Neumann und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD), teil. Die Moderation der Eröffnungsveranstaltung übernahm die Komikerin Anke Engelke.

Diashow Highlights der Berlinale

Harry Belafonte, Udo Lindenberg

Berlinale feierte am Sonntagabend, 13.2., den Dokumentarfilm "Sing Your Song" über den US-amerikanischen Sänger, Schauspieler und Bürgerrechtler Harry Belafonte. Das Publikum erhob sich lange applaudierend von den Plätzen, als der 83 Jahre alte Künstler und Aktivist zusammen mit seiner jüngsten Tochter Gina (49) auf die Bühne kam. Überraschend hatte sich auch Rock-Star Udo Lindenberg unter das Premierenpublikum im Friedrichstadtpalast gemischt. Er wurde von Belafonte als "Mein sehr guter Freund" begrüßt.

Katharina Thalbach

Die Schauspielerin Katharina Thalbach ist am Sonntag, 13.2., am Rande der Berlinale für ihre Verdienste um den deutschen  Film ausgezeichnet worden. Sie erhielt den vom Filmverleih Progress, dem langjährigen DEFA-Filmverleih in der DDR, zum zweiten Mal vergebenen Progress-Paula-Preis. Die Auszeichnung erhalten nur Filmschaffende, die ihre Karriere bei der DEFA begonnen und sich heute um den gesamtdeutschen Film verdient gemacht haben.

Margin Call Präsentation

Jeremy Irons, Kevin Spacey und Paul Bettany rühren die Werbetrommel für ihren neuen Film Margin Call.

Berlinale-Eröffnung

Jurypräsidentin Isabella Rossellini liest einen Brief Berlinale-Jurymitglied Jafar Panahi vor: "Die Wirklichkeit ist, dass mir ohne Prozess seit fünf Jahren das Filmemachen untersagt wird. Jetzt wurde ich offiziell verurteilt und darf auch in den nächsten 20 Jahren keine Filme realisieren".

Berlinale-Eröffnung

Jeff Bridges ist der Hauptdarsteller des Eröffnungsfilmes "True Grit".

Berlinale-Eröffnung

Es ist das neue Werk des Regie-Geschwisterpaares Cohen.

Berlinale-Eröffnung

Schauspielerlegende Mario Adorf

Berlinale-Eröffnung

Senta Berger and Michael Verhoeven.

Berlinale-Eröffnung

Detlef D! Soost and singer Kate Hall

Berlinale-Eröffnung

Jan Josef Liefers und Anna Loos

Berlinale-Eröffnung

Heike Makatsch

Berlinale-Eröffnung

1 / 12

Zu dem zehntägigen Festival am Potsdamer Platz haben sich zahlreiche Topstars angekündigt: Dazu zählen die Schauspieler Colin Firth, Ralph Fiennes, Jeff Bridges, Vanessa Redgrave und Diane Kruger. Gezeigt werden 385 Filme aus 58 Ländern. Um den Goldenen Bären konkurrieren 16 Beiträge, darunter acht deutsche Produktionen und Koproduktionen. Die Jury wird von Hollywood-Schauspielerin Isabella Rossellini geleitet. Den Ehrenbären erhält der Schauspieler Armin Mueller-Stahl, die Retrospektive ehrt den 2007 verstorbenen Regisseur Ingmar Bergman.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Mehr kino-News

Zum 5. Mal

Daniel Craig spielt erneut James Bond

Kinostart des 25. Bond-Films für November 2019 angekündigt.

25. Film der Reihe

Neuer Bond: Start am 8. November 2019

Bleibt nur die Frage, wer den Titelhelden spielt...

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.