74. Filmfestspiele: Start mit Waltz-Film

Venedig

74. Filmfestspiele: Start mit Waltz-Film

Am Mittwochabend, 30.8., starten die Filmfestspiele von Venedig in ihre 74. Ausgabe. Als Eröffnungsfilm ist Alexander Paynes Satire "Downsizing" auserkoren, in dem Österreichs Hollywoodexport Christoph Waltz eine der Hauptrollen übernimmt. Bis zur Vergabe der Goldenen Löwen am 9. September rittern insgesamt 21 Filme um die Hauptpreise, wobei heuer kein österreichischer Beitrag im Rennen ist.

Bedeutender Wettbewerb

Immerhin ist Ruth Mader bei den Giornate degli Autori mit dem Sci-Fi-Film "Life Guidance" vertreten, und auch die Iranerin Shirin Neshat nimmt mit dem von der Wiener coop99 koproduzierten "Looking for Oum Kulthum" an der Sektion für unabhängiges Autorenkino teil. Das Filmfestival von Venedig, in dessen Rahmen sich 1932 erstmals die Cineasten am Lido versammelten, zählt heute neben Cannes und Berlin zu den bedeutendsten Wettbewerben der Branche. Den Vorsitz der internationalen Jury hat heuer die US-Schauspielerin Annette Bening inne.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.