Sonderthema:
Die Kino-Highlights der Woche

Filmstarts

Die Kino-Highlights der Woche

Der richtig heiße Sommer scheint der Vergangenheit anzugehören. Stattdessen steht dieses Wochenende abwechslungsreiches Spätsommerwetter am Programm. Bei etwas kühleren Temperaturen siegt dann doch eher das Kino, als das Freibad in Bezug auf die Freizeitgestaltung. Die Filmstarts der Woche können sich auch wirklich sehen lassen. Mit einer strippenden Jennifer Aniston wartet etwa das Road-Trip-Movie "Wir sind die Millers" auf. Lily Collins mag es da in den "Chroniken der Unterwelt - City Of Bones" schon etwas actionreicher. Für ein ausbalanciertes Action-Comedy-Verhältnis sorgen Ryan Reynolds und Jeff Bridges mit "R.I.P.D." . Hier nun die Filmstarts im Überblick.

"Planes"
(USA 2013, 92 min)
Regie: Klay Hall
Der neue Animationsstreifen aus dem Hause Disney erzählt die Geschichte von Dusty, einem Sprühflugzeug mit Höhenangst, dessen größter Traum es ist, eines Tages beim legendären "Wings around the Globe", dem berühmtesten Flugzeugrennen der Welt anzutreten. Dusty ist allerdings nicht unbedingt für jene Wettkämpfe geeignet und wendet sich daher an Skipper, einen Marineflieger, der ihn als Mentor in seinem Vorhaben bestärkt. (Web: www.disney.de/filme/planes)

"Wir sind die Millers"
(USA 2013, 110 min)
Regie: Rawson Marshall Thurber
Mit: Jason Sudeikis, Jennifer Aniston, Emma Roberts
Die Komödie dreht sich um den kleinen Drogendealer David Burke. Eines Tages, als er ein paar Teenagern helfen will, wird er von drei üblen Punks angegriffen, die ihm sein Geld und seine Ware abknöpfen. Nun kann er seinen Lieferanten Brad nicht mehr bezahlen und ihm bleibt nichts anderes übrig, als ins große Drogengeschäft einzusteigen und eine Lieferung aus Mexiko anzunehmen. Dabei sind ihm die Stripperin Rose, Nachbar Kenny und die Straßengöre Casey behilflich. Zu viert machen sie sich als Familie Miller auf den Weg. In Rawson Marshall Thurbers Streifen begreift man schnell, dass dieses Geschäft alles andere als gut gehen wird - eine Freude für die Lachmuskeln. (Web: werethemillers.warnerbros.com.)

"Chroniken der Unterwelt - City Of Bones"
(USA/D 2013, 110 min)
Regie: Harald Zwart
Mit: Lily Collins, Lena Headey, Jonathan Rhys Meyers, Robert Sheehan
Der düstere Fantasy-Thriller erzählt die Geschichte des Teenagers Clary. Die junge Frau entdeckt, dass sie einer alten Gruppe von Schattenjägern angehört. Dieser Geheimbund von Halbengel-Kriegern kämpfen darum, die Welt vor Dämonen zu bewahren. Nach dem plötzlichen Verschwinden ihrer Mutter findet das Mädchen Anschluss bei einer Gruppe von Schattenjägern, die ihr das parallele New York "Downworld" zeigen - die voll mit Zauberern, Werwölfen, Vampiren und anderen Furcht einflößenden Kreaturen ist. (Web: chronikenderunterwelt.de)

"R.I.P.D."

(USA 2013, 96 min)
Regie: Robert Schwentke
Mit: Ryan Reynolds, Jeff Bridges, Mary-Louise Parker, Kevin Bacon
In der übernatürlichen Action-Comedy (auch in 3D) jagen zwei untote Cops, die dem "Rest in Peace Department" angehören, Dämonen. Polizist Nick will unbedingt dafür sorgen, dass seinem Killer keine weiteren Menschen mehr zum Opfern fallen. Mit Roy findet er einen erfahrenen Partner, denn der ehemalige Revolverheld macht seinen Job bereits ein halbes Jahrhundert lang. (Web: www.ripd.at/ripd)

"Das Mädchen Wadjda"
(Saudi-Arabien/D 2012, 97 min)
Regie: Haifaa Al Mansour
Mit: Reem Abdullah, Waad Mohammed, Abdullrahman Al Gohani
Die elfjährige Wadjda aus Saudi-Arabien hat sich etwas in den Kopf gesetzt: Sie möchte unbedingt Radfahren, obwohl in ihrer Heimat diese Tätigkeit für Mädchen verboten ist. Beim Schulwettbewerb hat sie genug Geld gewonnen, um sich diesen besonderen Wunsch zu erfüllen. Gerhard Meixner, der sich bereits für Filme wie "Paradise Now" und "Waltz with Bashir" verantwortlich zeigte, war auch hier als Produzent tätig und präsentiert den ersten Spielfilm aus Saudi-Arabien. (Web: www.wadjda-film.de)

"Portugal mon amour"
(F/PT 2013, 90 min)
Regie: Ruben Alves
Mit: Rita Blanco, Joaquim de Almeida, Roland Giraud
Maria und Jose Ribeiro leben schon seit fast 30 Jahren mit ihrer Tochter in einem kleinen Apartment im Erdgeschoß eines Pariser Wohnhauses aus dem 19. Jahrhundert. Das Emigrantenpaar aus Portugal ist überall beliebt - Maria als Concierge und Jose als Hausmeister sind zu einem Bestandteil des täglichen Lebens der Menschen um sie herum geworden. Umso größer ist da die Überraschung, dass das Paar eine Rückkehr nach Portugal plant. So versucht das ganze Viertel einen Plan auszuhecken, wie man die Familie in Frankreich halten kann. Der französisch-portugiesische Regisseur Ruben Alves hat eine erfrischende Komödie zum Thema Integration geschaffen. (Web: www.portugal-mon-amour.de)

"42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende"

(USA 2013, 128 min)
Regie: Brian Helgeland
Mit: Chadwick Boseman, Harrison Ford, Nicole Beharie
42 war die Nummer, die der schwarze US-Baseballspieler Jackie Robinson in den 1940er Jahren auf seinem Trikot trug. Das Filmdrama schildert den Aufstieg des Sportlers, der 1947 als erster schwarzer Spieler in ein Major-League-Team aufgenommen wurde. Doch damit gerieten Robinson und sein Trainer Branch Rickey auch ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit, der Presse und der anderen Spieler. Der Oscar-prämierte Drehbuchautor Brian Helgeland ("L.A. Confidential") schrieb das Skript und führte Regie. (Web: wwws.warnerbros.de/42)

Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.

Video-Button © oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.