Jolie zeichnet Austro-Film aus

Zwei Preise für Markovics-Film

Jolie zeichnet Austro-Film aus

Wieder ein kräftiges Lebenszeichen für den österreichischen Film: Atmen, das Regie-Debut des österreichischen Schauspielers Karl Markovics (Die Fälscher) gewann beim Film-Festival von Sarajevo den Preis für den besten Film des Bewerbs.

Was der Auszeichnung besonderen Glanz verlieh: Auch der Preis für den besten Hauptdarsteller ging an einen Österreicher – an den bei den Dreharbeiten erst 17 Jahre jungen Thomas Schubert – und der bekam die Trophäe von keiner Geringeren verliehen als Angelina Jolie.

Die Hollywood-Diva war gemeinsam mit Brad Pitt völlig überraschend bei dem Festival in Bosnien erschienen und konnte für die Preisverleihung gewonnen werden.

In seinem sarkastisch erzählten Film schildert Markovics, wie ein junger Haftentlassener bei einem Bestattungsunternehmen landet. (Start am 30. September)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.