Sonderthema:
Lauda:

Bio-Film "Rush"

Lauda: "Der Film wird der Wahnsinn"

„Es war einer der emotionalsten Momente meines Lebens. Ich habe gestern Teile meines Bio-Films gesehen und habe das erste Mal realisiert, wie schlimm der Unfall wirklich war …“ Mittwochnacht durfte Lauda erstmals Teile des Rohschnitts seiner Filmbiografie Rush sehen: „Ich muss gestehen, ich bin tief beeindruckt, wie nah das alles an der Realität ist. Vor allem der Crash. Ein Wunder, dass ich das überlebt habe.“

Ein nachdenklicher Lauda, eine Seite des Dreifach-Weltmeisters, die wenige kennen. Ausgelöst durch einen Film, der von Oscar-Preisträger Peter Morgan (The Queen) geschrieben wurde und in dem Daniel Brühl Lauda spielt.

Filmstart ist fix
Lange war unsicher, ob der Film je in die Kinos kommen würde. Jetzt ist der Filmstart fixiert. Lauda: „Es ist geplant, dass der Film 2013 bei den Filmfestspielen in Venedig erstmals gezeigt werden soll.“ Das wäre Anfang September. Dann, am 3. Oktober 2013, folgt 
der offizielle Start in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diashow Lauda-Film "Rush": Fotos vom Set

"Rush": Bilder vom Set

"Rush": Bilder vom Set

"Rush": Bilder vom Set

1 / 3

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.