Lucas entschuldigt sich für Episode VII

Neuer Star Wars Film

Lucas entschuldigt sich für Episode VII

Das ist mal ein außergewöhnlicher Schritt für einen Regisseur! George Lucas (70) entschuldigte sich in einem Interview mit "Cinema Blend" vorab bei seinen Fans für den neuen Star Wars Film.

Der Macher der Kult-Serie erzählt, dass Disney alle seine ursprünglichen Ideen für die neue Episode abgelehnt hatten. Lucas, der neben der Rolle als Regisseur auch Drehbuchautor und Produzent ist, zeigte sich etwas geknickt. Über die neue Episode sagt er: „Die, die ich Disney verkauft habe, wollten sie nicht machen – so die Entscheidung. Also haben sie sich neue Ideen einfallen lassen. Es ist nicht das, das ich ursprünglich geschrieben habe“
Da hat George Lucas die Macht wohl verlassen!

Wie der neue Star Wars Film letztendlich geoworden ist, können Fans erst am 17. Dezember sehen. Dann kommt der neue Teil der Saga in die Kinos.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.