Sonderthema:
Milla Jovovich-Double verliert Arm

Nach Unfall am Set

Milla Jovovich-Double verliert Arm

Der schreckliche Unfall ist bereits neun Monate her. Damals postete Schauspielerin Milla Jovovich ein Foto ihres Stunt-Doubles Olivia Jackson auf Instagram und bat ihre Fans, für sie zu beten. Olivia war bei einem Motorrad-Stunt ohne Helm mit einem Kran kollidiert und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Arm amputiert
Die Verletzungen sind mittlerweile abgeheilt, doch der Arm der ehemaligen Muay-Thai-Kämpferin erholte sich nie. Jetzt musste er amputiert werden. Auf Instagram postete Jackson ein Vorher-Nachher-Foto, das sie - trotz allem - lachend im Krankenhaus-Bett zeigt.

 

 

Kämpfernatur
Olivia Jackson gibt sich optimistisch. Zu dem Foto schrieb sie: "Leb wohl mein verwelkter Arm, Hallo mein Stumpf. Nicht so, wie ich mein Leben geplant habe... Aber ich muss einfach annehmen, was ich habe und nach vorne schauen und nach oben. Zum Glück habe ich ein tolles Team hinter mir, das mich unterstützt."

Der Unfall geschah bei den Dreharbeiten zur Resident Evil: Final Chapter. Es ist der sechste und letzte Teil der Science-Fiction-Reihe mit Milla Jovovich und soll 2017 in die Kinos kommen. Regie führt, wie auch bei den anderen Teilen, Paul W. S. Anderson, Jovovichs Ehemann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.