Jetzt schießt Christoph Waltz los

The Green Hornet

Jetzt schießt Christoph Waltz los

Eines scheint schon mal gewiss: Christoph Waltz wird mit dem Action-Reißer The Green Hornet nicht in die Nähe eines Oscars kommen. Die bluttriefende Comic-Verfilmung, in der Waltz den Gangsterboss Chudnofsky spielt (ab 14.1. im Kino), ist die erste Arbeit des Wieners seit Inglourious Basterds. Zwar sorgt Waltz in Hornet wieder für darstellerische Glanzlichter, doch was rund um ihn passiert, ist zu banal und brutal, um den Film für höhere Weihen zu qualifizieren.

Am 15. April läuft Wasser für Elefanten an, eine Literaturverfilmung nach dem Roman von Sara Gruen. Waltz tritt als Zirkusdompteur auf, dessen Frau (Reese Witherspoon) einen Flirt mit einem Studenten (Robert Pattinson) beginnt. Erste Trailer schauen sehr vielversprechend aus.

Bereits abgedreht ist die neue Version des Abenteuer-Evergreens Die drei Musketiere (Kinostart: 1. 9.). Waltz gibt den Kardinal Richelieu. Sein nächstes Projekt führt den Wiener nach Paris. Mit Kate Winslet, Jodie Foster und John C. Reilly dreht er die Verfilmung von Yasmina Rezas Bühnenhit Der Gott des Gemetzels. Regie: Roman Polanski.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.