Deutsche Vampir-Orgie kommt in die Kinos

Wir sind die Nacht

© 2010 Constantin Film Verleih GmbH

Deutsche Vampir-Orgie kommt in die Kinos

Das "Leben" der Untoten, der Vampire, ist seit Jahrhunderten interessant und in Büchern oft verarbeitet worden. Gibt es sie denn wirklich, die Wesen der Nacht? Das Kokettieren mit dieser Frage ist das Spannende am Vampirismus. Spätestens seit Anne Rice's "Interview mit einem Vampir" und Stephenie Meyers "Twilight-Saga" ist das Thema gegenwärtig in den Medien, auf der Leinwand anzutreffen. Am 28. Oktober kommt eine prominent besetzte deutsche Produktion, mit dem Titel "Wir sind die Nacht" in die Kinos. Wir haben erste Bilder des Films und einen Trailer für Sie...

Wir sind die Nacht - Darum geht's
Die 20-jährige Berlinerin Lena (Karoline Herfurth) hält sich durch kleinere Diebstähle über Wasser. Beim nächtlichen Beutezug durch einen illegalen Club trifft sie auf die jahrhundertealte Louise (Nina Hoss). Die mondäne Erscheinung ist die Besitzerin des Clubs und zugleich die Anführerin eines weiblichen Vampir-Trios, dem auch die elegante Charlotte (Jennifer Ulrich) und die abgedrehte Nora (Anna Fischer) angehören. Louise verliebt sich in die verwahrloste Lena und beißt sie in der ersten gemeinsamen Nacht. Fortan erfährt Lena den Fluch und Segen ihres neuen, ewigen Lebens. Sie genießt den Luxus, die Partys, die grenzenlose Freiheit, doch schon bald machen ihr der Blutdurst und die Mordlust ihrer neuen Freundinnen zu schaffen. Als sich auch noch die Berliner Polizei an die Fersen der Frauen heftet und Lena ihre Gefühle für den ermittelnden Kommissar Tom Serner (Max Riemelt) entdeckt, geraten die Ereignisse völlig außer Kontrolle.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.