Ambros von Rum begeistert Ambros von Rum begeistert

Nach Alkofahrt

© Schwienbacher

© Schwienbacher

Ambros von Rum begeistert

Reutte, Rum Ausgerechnet in Rum trat Wolfgang Ambros am 17.4. nach seiner Alko-Fahrt mit Führerscheinabnahme auf der Bühne auf. Im Vorfeld wurde unter den Fans schon über die Getränke im Backstage-Bereich spekuliert.

„Rum oder Tequila?“
Das war die Frage des Abends. Bei seinem Auftritt war Ambros nüchtern aber nicht trocken. Statt 80 wurden natürlich volle hundert Prozent gegeben. Ambros spielte alle Hits, wie auch schon tags zuvor in Reutte. 700 begeisterte Fans bejubelten ihren Wolferl dort in der Ehrenberger Klause. „Des schönste in meinem Leben san die Sünden“, gibt Ambros in einem seiner Lieder zu.
Keiner ist ihm böse
Er gesteht auch ein, „aus Verzweiflung zu viel zu trinken“ und zupft dabei seine Gitarre. Die Fans klatschen begeistert. Keiner ist ihm böse. Auf dem Tisch neben dem Sänger ein mit Wasser gefülltes Bierglas. Ab und zu greift er hin. Daneben eine Weißweinflasche und zwei randvolle Weingläser. Damit stößt Ambros aber insgesamt nur drei Mal mit Keyboarder Günther Dzikowski während des Konzerts an.
Kein Wort über Alkofahrt
Der Austropopper verliert während seines Auftritts kein Wort über seine Alkofahrt vor zwölf Tagen. Stattdessen schickt er über's Mikro ein „Prost auf's letzte Quartal“ an das Publikum. Bei seinen Hits „Blume aus dem Gemeindebau“ und „Schifoahn“ können sich die Fans nicht mehr auf ihren Plätzen halten und klatschen begeistert im Stehen mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.