Netrebko_311

Netrebko_468

Anna Netrebkos Comeback

Was Anna im Video verrät
Die beliebte Sopranistin Anna Netrebko ist wieder da. Anlässlich ihrer Rolle in Lucia di Lammermoor am Moskauer Mariinsky Theater ist die Diva im russischen Fernsehen aufgetreten. Wir haben das Video, in dem Bilder der Opernprobe zu sehen sind und La Anna verrät: "Das ist mein Heimtheater und, natürlich ist es eine große Freude und Ehre, aber auch eine enorme Verantwortung für mich wieder auf dieser Bühne zu singen."

Anna Netrebko über ihren Auftritt, die Rolle als Mama und Opern-Diva

Das Training nach der Geburt
Anna Netrebko: "Mein letzter Auftritt war Ende Juni, dann habe ich komplett aufgehört. Es war für mich selbst eine große Überraschung, dass ich gar nicht auftreten wollte. Ich habe meinen Mund gar nicht mehr geöffnet. Ich fing im November an zu üben und dachte, dass meine Stimme stolpern würde. Aber nein, nein - sie war da! Bald schon sang ich die ganze Rolle der Lucia! Ich war so neugierig, wie meine Stimme sein würde, weil ich einige Sopranistinnen kenne, die ihre Stimme nach der Geburt verloren haben. Aber meine Stimme war dieselbe, wie zuvor. Ich konnte singen, als hätte ich niemals damit aufgehört. Der einzige Unterschied war, dass ich schneller müde wurde. Aber das ist normal. Wie ein Sportler - ich muss auch meine Muskeln trainieren."

Das Verhältnis als Mutter zum Thema Karriere
Anna Netrebko: "Ich denke, dass ich mich emotional anders fühle, wenn ich singe - das habe ich gemerkt während meiner Auftrittsproben. Ich habe viel Verantwortung jetzt, und eine andere Art der Verantwortung zu übernehmen. Aber ich hoffe so gut zu singen wie ich immer gesungen habe. Oder besser!"

Comeback
Am 15. 1. wird Anna Netrebko zum ersten Mal nach der Babypause wieder auftreten. Der Sangespart als Lucia, den Anna Netrebko übernimmt, gilt als einer der anspruchsvollsten für eine Sopranistin und setzt einen hohen Grad an Flexibilität in der Stimme voraus. Die Oper stammt von Gaetano Donizetti, der ein italienischer Komponist war.

Foto: (c) Andreas Hechenberger/Deutsche Grammophon

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.