Christoph Waltz in Hollywood gefeiert

Oscar-Kurs

© Getty/FilmMagic.com

Christoph Waltz in Hollywood gefeiert

Es dürfte nächstes Jahr wieder spannend werden für Österreich, wenn populäre Filmpreise wie Oscar oder Golden Globes verliehen werden.

Oscar 2010 für Christoph Waltz?
Wieder ist ein Österreicher am amerikanischen Jury-Radar erschienen: Christoph Waltz. Der 53-jährige Wiener wurde für seine Darbietung des knallharten SS-Oberst Hans Landa in Tarantinos "Inglorious Basterds" bereits mit einer silbernen Cannes-Palme als bester Darsteller gewürdigt und weltweit von Kritikern und Medien in den Himmel gelobt. Diese gingen sogar so weit, eine Oscarnominierung für Waltz zu fordern. Am besten Weg dorthin ist der Mime, denn er wurde am 27.10. mit einem Hollywood-Award als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Die Kritiker lobten wieder und vergaßen dabei fast ganz auf Robert De Niro, der sich die Würdigung zum besten Schauspieler abholte.

"Ich freue mich über die Anerkennung meiner Arbeit!"
Dieser erste Film-Preis der Award-Saison gilt als ein heißer Glücksbote im Rennen um weitere Ehrungen. Waltz zeigte sich Bescheiden: "Ich freue mich über die Anerkennung meiner Arbeit!" Ob mehr Film-Preise für österreichische Film-Schaffende auch mehr Geld bedeutet, oder ob diese Gleichung nicht aufgeht, wird uns die Politik vorrechnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.