Sonderthema:
DSDS-Menowin - Jetzt fliegen Lügen auf DSDS-Menowin - Jetzt fliegen Lügen auf

Fans verärgert

© apn

 

DSDS-Menowin - Jetzt fliegen Lügen auf

DSDS-Menowin Fröhlich war von Anfang an das Liebkind der Juroren und der Fans. Doch jetzt dürfte sich das Blatt für den Sänger zum Schlechten wenden.

Lügengeschichte von kranker Tante
Nachdem Menowin einige Zeit im Hotel verbracht hatte, statt, wie die anderen Castingshow-Kandidaten in der Villa zu weilen, brachte er bereits Mitstreiter Mehrzad Marashi gegen sich auf. Doch Menowin konnte sein fernbleiben erklären, meinte er sei bei einer kranken Verwandten gewesen: "Ich war fast die ganze letzte Woche bei meiner Tante in Heidelberg. Ich war Tag und Nacht bei ihr, habe in der Klinik sogar auf dem Tisch geschlafen!“ Doch wie jetzt herauskam, war die rührselige Geschichte eine glatte Lüge! In Wirklichkeit verbrachte der Sänger den Dienstag, 30.3. in einem Kölner Tattoo-Studio, ließ sich seinen Namen auf den Unterarm tätowieren. Mittwoch und Donnerstag war er in Ingolstadt und feierte in der Disco. „Er hat fröhlich getrunken und getanzt“, so ein Disco-Besucher zu BILD. „Dabei hat er sich aufgeführt, als wäre er ein Weltstar.“

Feiern statt Üben
Am Samstag, 3.4., legte der Sänger bei der DSDS-Show eine miserable Performance hin und meinte, er würde gleich nach der Sendung wieder zu seiner Tante fahren. Auch das stellte sich als Lüge heraus, denn am Sonntag, 4.4. trat Menowin stattdessen bei einer Party auf und verbrachte den Rest des Tages mit Freunden in einem Kölner Hotel. Wie reagiert RTL auf Menowin, der mittlerweile für seine Lügen bekannter ist, als für sein Sangestalent? Anke Eickmeyer, Sprecherin des Senders zu BILD: "Wir verurteilen seine mangelnde Termindisziplin und Unzuverlässigkeit. Wie Menowin ,DSDS‘ als Chance für sein Leben nutzt oder auch nicht, das muss er selbst wissen.“

Juror Dieter Bohlen sagt: „Ich glaube nicht, dass er noch einmal so eine große Chance bekommt. Entweder er steht hier nächstes Mal und liefert ab wie ein Gott oder es wird eng für ihn.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.