Sonderthema:
Leon sieht sich keine Brunetti-Filme an

Eigene Unterhaltung

Leon sieht sich keine Brunetti-Filme an

Die Schriftstellerin Donna Leon interessiert sich nicht besonders für die Filme mit ihrer Krimi-Figur Commissario Brunetti. "Ich habe vor zehn Jahren einmal einen Brunetti-Film gesehen", sagte die 68-jährige in Venedig lebende Amerikanerin. "Ich kann nicht einmal sagen, mit welchem Schauspieler." Die Filme entfernten sich immer weiter von den Plots ihrer Bücher. "Ich sehe sie deshalb als eine ganz eigene Art der Unterhaltung." Donna Leon legt seit 19 Jahren alle zwölf Monate einen neuen Brunetti-Roman vor. Anfang Juni erscheint der neue Band "Auf Treu und Glauben".

Verstehe nichts von Film-Prozess
Sie habe von Beginn an klar gemacht, dass sie sich in die Filmarbeit nicht einmischen werde. "Es ist ein Prozess, von dem ich nichts verstehe, und es wird in einer Sprache gedreht, die ich nicht spreche", erklärte sie. "Deshalb kann ich zu diesem Prozess nichts beisteuern und halte mich raus." Sie wisse aber, dass die Filme "sehr deutsch" seien. "Und nicht zuletzt sind sie sehr erfolgreich."
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.