Drogen! Bohlen wirft Superstar raus Drogen! Bohlen wirft Superstar raus

Skandal bei DSDS

© AP

 

Drogen! Bohlen wirft Superstar raus

Drogen-Skandal bei "Deutschland sucht den Superstar": Helmut Orosz (30) wurde laut "Bild" beim Koksen erwischt. Das bedeutet für den angehenden Superstar das Aus: Er wurde mit sofortiger Wirkung von RTL aus der Show geworfen. "Bild" berichtet von einem Video, das Orosz zeigt, wie er sich mit einem Freund anschickt, Kokain zu schnupfen.

"Spaceshuttle" ist abgestürzt
Der Zeitung gestand der 30-Jährige rückfällig geworden zu sein. Orosz hat eine dunkle Vergangenheit. Steuerhinterziehung und schwere Körperverletzung stehen in seinem Vorstrafenregister. Er hatte auch immer wieder Probleme mit Drogen, trank zeitweise bis zu sieben Liter Bier täglich. Zuletzt hatte er angegeben, sich im Griff zu haben - das war offenbar nicht die Wahrheit.

"Er ist durch die Sendung geflogen wie ein Spaceshuttle und dann abgestürzt", so Dieter Bohlen zu "Bild". Der DSDS-Juror glaubt als Ursache für den Rückfall Orosz' gesteigerte Beliebtheit auszumachen. Er wünsche ihm aber alles Gute.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.