Einen 
Monat lang lachen!

Kabarett

© TZ ÖSTERREICH/Kernmayer/Reismann, Ralf Juergens/Getty Images

Einen 
Monat lang lachen!

Für Freunde großer Kleinkunst ist schon der März ein Wonnemonat. In ganz Österreich touren die bekanntesten Comedy-Stars und Kabarett-Kapazunder flächendeckend und lückenlos.

Sie kommen in die großen Theater: wie etwa heute die beiden Publikumslieblinge Karlheinz Hackl und Heinz Marecek mit ihrem aktuellen Glanzlichter-Programm im Wiener Burgtheater.

In die großen Hallen: wie etwa der aus der Sat1-Comedy-Serie Was guckst du? populäre Kaya Yanar (All Inclusive), der in seinen Sketchen routiniert mit den Klischees der verschiedenen kulturellen Gruppen balanciert. Er macht zunächst in Graz (25. 2.) und dann in Salzburg, Innsbruck, Linz und Wien Station.

Niavarani, Düringer & Co. bei Saturn-Satirewoche
Zu neuen Festivals: So findet heuer zum ersten Mal bei Saturn (14.–19. 3.; Wien, Mariahilfer Straße 42) eine prominentest besetzte Satirewoche statt. Als Gäste werden im Rahmen von Talkshows Kapazitäten des Humors wie Elfriede Ott (sie präsentiert die neue Hoanzl-DVD Die unglaubliche Entführung der Elfriede Ott), Michael Niavarani, Grissemann & Stermann, Roland Düringer und Lukas Resetarits erwartet.

In die traditionellen Kabarett-Locations: wie in die Kulisse (Dolores Schmidinger, Ich war drüben), das Palais Nowak (Gernot Kulis, Kulisionen), das Wiener Orpheum (Joesi Prokopetz, Übrigens, aber das nur nebenbei) oder das Vindobona, das am 14. 3. mit Gregor Sebergs Oh du mein Österreich lockt.

Und in Wiens neues, imposantes Kleinkunst-Theater, den Stadtsaal, kommen u. a. Thomas Maurer (Out of the Dark) sowie der Groß-Satiriker Werner Schneyder (6./7. 3., 22.–24. 3.) mit seiner Kampfansage Ich bin konservativ.
 

Die Highlights:

  • Hackl & Marecek: Glanzlichter, heute & 28. 2., 3./.4. 3., Burgtheater, Wien.
  • Kaya Yanar: All Inclusive, 25. 2.: Graz, Stadthalle, 26. 2.: Salzburgarena, 27. 2.: OIympiahalle Ibk., 18. 3.: Tips Arena Linz, 19. 3.: Stadthalle F, Wien.
  • Thomas Maurer: Out of the Dark, ab 1. 3.: Stadtsaal, Wien.
  • Werner Schneyder: Ich bin konservativ, 6./7. 3., 22.–24. 3.: Stadtsaal, Wien.
  • Dolores Schmidinger: Ich war drüben, ab 8. 3.: Kulisse, Wien.
  • Joesi Prokopetz: Übrigens, aber das nur nebenbei, 10. 3., Orpheum, Wien.
  • Satirewoche bei Saturn: Mit Niavarani, Düringer, Grissemann & Stermann, Lukas Resetarits, Ott, Nowak, 14–19. 3.: Saturn, Wien.
Autor: Christoph Hirschmann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.