Hampsons neue Höhenflüge

Heute im Wr. Konzerthaus

Hampsons neue Höhenflüge

Im Februar tritt US-Starbariton Thomas Hampson mit zwei Programmen im Wiener Konzerthaus auf. Heute widmet er sich mit dem Kammer­ensemble The Philharmonics unter dem Motto Golden Times Songs von Cole Porter, Irving Berlin, George Gershwin und Kurt Weill.

Lieder
Am 26. Februar ist er, begleitet von Wolfram Rieger am Klavier, in einem seiner grandiosen Liederabende zu erleben, in dem er romantische Lieder von Loewe, Weber, Liszt und Dvořák sowie französische „mélodies“ von Meyerbeer, Saint-Saëns oder Massenet singt.

An der Wiener Staatsoper macht er sich rar. Seine ­letzten österreichischen Opernhöhenflüge fanden bei den Salzburger Festspielen statt: 2013 in Don Carlo, 2014 in Arabella.

München
Seinen jüngsten Opern-Triumph feierte der Österreichische Kammersänger an der Bayerischen Staatsoper in einer spektakulären Uraufführung: In Miroslav Srnkas Oper South Pole über die Südpolexpeditionen von Robert Scott und Roald Amundsen sang er an der Seite von Rolando Villazón den norwegischen Polarforscher.

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.