Fast 10.000 wollen mit Maier zum Südpol

Ansturm

© ORF/Badzic

Fast 10.000 wollen mit Maier zum Südpol

Am 15.8. um 24 Uhr war es soweit. Die Bewerbungsfrist für die ORF-Doku Wettlauf zum Südpol (Ausstrahlung im Februar 2011) endete. Hermann Maier und Ö3-Mikromann Tom Walek riefen bereits seit Wochen im TV für ihre waghalsige Reise auf – und lösten in Österreich eine wahre Abenteuer-Welle aus. An die 10.000 Mutige meldeten sich via wettlaufzumsuedpol.ORF.at an.

Zwei Kandidaten werden sich am Ende mit dem Duo Maier/Walek und dem deutschen Team, angeführt von Markus Lanz und Joey Kelly, bei der 16-tägigen Reise matchen. 400 Kilometer werden dabei in Eiseskälte zurückgelegt.

So läuft der Countdown

  • Am 28. und 29. August folgt bereits das erste Auswahlverfahren im Gelände. Bei einem 48-stündigen Belastungstest werden Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und psychische Stärke gemessen. Hier bleiben nur mehr zehn Kandidaten übrig.
  • Die Finalisten müssen sich am 4. und 5. September am Kitzsteinhorn beweisen. „Hier werden wir dann sehen, wie sich die Bewerber im Schnee bewegen“, verrät Walek.
  • Vom 1. bis 7. November schließlich werden sich die zwei Auserwählten mit Maier, Walek und dem deutschen Team in Norwegen gezielt auf die Reise vorbereiten.
  • Ab 8. Dezember fliegt die Crew über Kaptstadt in die Antarktis. Drehstart für den 16-tägigen Wettlauf zwischen 25. Dezember und 3. Jänner. Schlusspfiff zwischen 12. und 20. Jänner.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.